steinerne Brcke ho visto nina volare 250

Aktueller Hinweis


Der Solarpark bei Laaber produziert seit 6.07. Strom. Wenn Sie diesen Regional-Strom direkt verbrauchen wollen, wechseln Sie zu bavariastrom
Los gehts!

HomeAktuellesRückenwind statt Gegenwind

Rückenwind statt Gegenwind

Auch die BERR möchte in regionale Windkraft investieren, da diese Energieform ein wesentlicher Eckpfeiler der Energiewende ist. Derzeit formieren sich überall Initiativen, die nicht immer sachlich die Windkraft im Binnenland bekämpfen.  Unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben u. a. der Umweltverträglichkeit (Zonierungsverfahren) sollte es auch bei uns möglich sein Windkraft zu nutzen. Die Alternativen sind Kohlekraftwerke und die Verlängerung der Laufzeit der Kernkraftwerke. Wir sollten dies nicht zulassen!

Windkraftanlagen haben eine maximale Lebensdauer von 20 + (5-x) Jahren. Moderne Binnenwindkraftanlagen sind leise und können mit Anlagen älterer Bauart nicht verglichen werden.

Es wäre sehr wichtig, wenn möglichtst viele die online-Kampagne www.rueckenwind-bayern.de unterstützen und bewerben könnten, die vor kurzem gestartet wurde.kreuz

Joomla templates by Joomlashine